HRF 107 | 129 Freunde – Jagd auf Gespenster

avatar
Nick Kaßner

Als Fußballfan kann man sich viele Repressionen vorstellen. Betretungsverbote, Erscheinen auf Polizeiwachen, grundlose Körperkontrollen, mal unvermittelt den Schlagstock spüren, Ausweiskontrollen, unberechtigtes Stadionverbote, willkürlich in einen Kessel gepfercht werden oder, oder, oder. Gefühlt sind den Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Ein jeder Fußballfan kann sicherlich dutzender solcher Geschichten erzählen. Das aber gegen Fußballfans ermittelt wird, wegen der Bildung einer kriminellen Vereinigung, auf Grundlage von … ja man weiß es nicht.

Die Meldungen über die Telefonüberwachungen, die Massen von Daten die dabei erfasst wurden und vorallem die Art und Weise wie man, Arbeitgeber, Familie ect. darüber informierte. Da muß man kein großer Verschwörungstheoretiker sein, da wurde ganz bewusst mit der Existenz von Menschen gespielt. Etwas was mich auch nach Jahren zutiefst erschüttert und mein eh schon kaum noch vorhandenes Vertrauen in den Rechtsstaat noch mehr zerstört. Wie man bis heute damit umgeht, wundert einen dann irgendwie auch nicht mehr. Sächsische Verhältnisse wird es im Podcast genannt.

In dieser Folge stecken weit mehr als ein paar 100 Stunden Arbeit. Sei es in Kontaktaufnahme, recherchieren, Interviews führen, transkribieren, schneiden, ect. Ob es sich gelohnt hat, entscheidet ihr. Für uns war und ist es das Ziel, dieses Thema noch mehr zu verbreiten, noch mehr Leute auf diese Mißstände aufmerksam zu machen. Mit der Thematik dafür sorgen, dass man sich und den eigenen Datenschutz prüft. Und den Betroffenen dieser Maßnahme zu versichern, ihr seid nicht allein! Wir sind solidarisch!

Diese Folge war nur mit Unterstützung des Rechtshilfekollektiv Chemie Leipzig möglich. Ihr findet das Kollektiv bei Facebook und auf Twitter. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für ihr Vertrauen. DANKESCHÖN!

Ein ganz dickes Dankeschön geht an Fontanelle, die dankenswerterweise die Erlaubnis gegeben haben, ihren Song “Loitzsch” zu verwenden.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

Webseite 129 Freunde,

Das Jahr 2018 oder das Dilemma, als Chemiefan ein Staatsfeind zu sein, ohne genau zu wissen warum. Ein Diskussionsbeitrag über historische Kontinuitäten und den fragwürdigen Umgang mit Grundrechten heute

129Freunde – Pressebroschüre (PDF),

Artikel von Bastian Pauly in 11Freunde – Jagd auf Gespenster

Vom Fan zum Staatsfeind – Artikel der jungle.world

Beschwerden zur Überwachung im Umfeld von Chemie Leipzig wurden noch immer nicht abgearbeitet – Artikel der Leipziger Internet Zeitung

Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten der Linken, Juliane Nagel (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.