HRF 039 | über den SK Rapid Wien

…im Gespräch mit Laurin Rosenberg

Laurin Rosenberg vom Rapid Vereinsmuseum “Rapideum” erzählt fundiert, kompetent und mit historischen Bezügen zur jeweiligen Zeit von seinem Lieblingsclub Rapid Wien. Rapid wurde als Arbeiterverein gegründet, war schnell sehr erfolgreich und ist bis heute wohl das bekannteste Aushängeschild wenn es um Österreichs Fußball geht. Laurin erzählt von den Umständen die nötig waren, damit Rapid gegründet werden konnte. Welche Namen für Rapids Geschichte stehen und wie die Aufarbeitung der NS-Geschichte bei Rapid ablief. Wir unterhalten uns über die Spielstätten, die “Rapid-Viertelstunde” und die Wichtigkeit der Fans für den Verein.

Podcastempfehlung der Ausgabe: Fußball verbindet (mit Steffen Baumgart) – Padercast

Shownotes:

Rapideum, Rapid Wien-Wikipedia, Rapid Wien-Homepage, Ernst-Happel Stadion
Gerhard-Hanappi-Stadion, Allianz-Stadion

K. und K. Länder, ausführlicher Text auf dem Blog von Brucki (Groundhopper und Rapid-Blogger) zum Rudolfsheimer Sportplatz, rotes Wien, Dionys Schönecker-Wikipedia, ausführlicher Text zum 130.Geburtstag von Dionys Schönecker, Pfarrwiese-ausführlicher Blogbeitrag von Brucki, Hütteldorf-Wikipedia, Eduard Bauer, Josef Uridil, Franz Binder, Rudolf Edlinger, Wilhelm Goldschmidt, Fritz Dünnmann-ballesterer Artikel zu den jüdischen Spielern und Funktionären Rapid Wiens, Ernst Happel, Swing-Jugend, Gerhard Hanappi, Ultras Rapid Wien

HRF 035 | im Gespräch mit Florian Raz

In dieser Episode unterhalte ich mich mit Florian Raz (Journalist und Autor) über den Ursprung des Basler Fußballs. Wie kam der Sport nach Basel? Welche Vereine spielten in der Frühphase eine Rolle? Was ist der Nordstern, was die Old Boys? Und überhaupt was ist der Landhof? Für alle Groundhopper klären wir natürlich die Frage welche Hotspots es zu besichtigen gibt. Und na klar, wir unterhalten uns ganz viel über den FC Basel. Woher kommt dieser Verein, warum machte er das Rennen zur Nr.1 der Stadt? Wer ist Helmut Benthaus und wie wurde der FC Basel zum beliebtesten Verein der Schweiz? Das und noch ein bisschen mehr gibt es in dieser Episode des Hörfehlers. Viel Spaß

Ihr möchtet in Zukunft mehr als eine Episode pro Monat hören? Dann helft doch mit und unterstützt den Hörfehler Podcast, als Dank bekommt ihr in jeder Folge von mir namentlich gedankt.

Mein Gast Forian Raz findet ihr unter @razinger auf Twitter. Seine Homepage hier und das Buch “111 Gründe, den FC Basel zu lieben hier

Shownotes:

Artikel von Florian Raz zu den Ursprüngen des Basler Fußballs, mit jeder Menge wunderschöner alter Bilder und Dokumente.

Buchtipp: Fussball in Basel und Umgebung, allerdings hier nur als E-book oder für anständig Geld in Papierform findet ihr es per Google-Suche

Adolf Glatz (Papa Glatz), Homepage FC Basel, Wikipedia FC Basel, Schützenmatte, Wikipedia Old Boys Basel, Großbasel, Kleinbasel, Wikipedia Nordstern Basel, Wikipedia Stadion Rankhof, Gigi – Gisela Oeri, Zeitungsartikel mit und über Gisela Oeri zur Entwicklung des FC Basel vor einem halben Jahr, Helmut Benthaus, Karl Odermatt, Fritz Künzli, lesenswerter Artikel über Fritz Künzli, Grasshoppers Zürich, BSC Young Boys, Granit Xhaka, Yann Sommer, Breel Embolo, FC Thun, FC Lugano, Art Basel – Messe, didi offensiv, Landhof Basel, Chronik FC Basel Buch,

HRF 034 | im Gespräch mit Martin Willig

Mein heutiger Gast Martin Willig ist Fanprojekt-Mitarbeiter und Mit-Autor des Buches “111 Gründe, den SV Waldhof Mannheim zu lieben”. Wir gehen der Frage nach, ist der Waldhof ein wirklicher Arbeiterclub? Warum spielt man im heimischen Stadion das “Badnerlied” nicht, woher kommt die Feindschaft zum FCK und was hat es mit Otto-Siffling, Otto Nerz und Sepp Herberger auf sich. Wer sind die Waldhof Buben, warum müsste eigentlich der 1.FC Nürnberg der große Rivale sein und warum Dietmar Hopp in Mannheim abgeblitzt ist. Ihr seht schon die Sendung ist picke, packe voll gepeackt und hat noch soviel mehr zu bieten.

111 Gründe, den SV Waldhof Mannheim zu lieben – zum bestellen im Verlag, Buchvorstellung der Autoren Youtube,

Homepage: SV Waldhof Mannheim, Wikipedia SV Waldhof Mannheim, WikiWaldhof – Das Online-Gedächtnis des Vereins (alle Satistiken, alle Spieler, Trainer, Funktionäre und noch so viel mehr), Carl-Benz-Stadion – Wikipedia, VfR Mannheim Wikipedia, Homepage: Fanprojekt Mannheim, Fandachverband – Pro Waldhof e.V., Spiegelkolonie, Sepp Herberger, Zeitungsartikel zum “Waldhof Derby” im Schlammloch, Bilder zum Schlammloch, Wikipedia – Stadtteil Waldhof, DoppelPass – Waldhof Fans gegen Gewalt und Rassismus e.V., Otto Siffling – Wikipedia, Otto Siffling – Webseite, Otto Sieffling – Eine Legende wird 100 Trailer zum Ausstellungsfilm, Otto Siffling Choreographie der Ultras , Ultras Mannheim, Hans Tauchert, Dietmar Hopp – Wikipedia, Dietmar Hopp – Stiftung, Südweststadion – Ludwigshafen, Udo Sopp – Präsident des 1.FCK SWR Text (interessant), Atilla Birlik, Kurpfalz, Kurpfalz: Politische Geschichte, Hans-Günter Neuss, Text zum 25.jährigen Jubiläum der City Boys , Valmir Sulejmani, Timo Kern, Kevin Conrad, Markus Scholz, Gerd Dais, Bernhard Trares, Waldhof Tour – historischer Rundgang, Spiegelschlöss´l – Restaurant, Walter Pradt, Soccercenter

HRF 033 | im Gespräch mit Alexander Juraske

Was hat die Bankiersfamilie Rothschild mit der Vereinsgründung des First Vienna FC zu tun? Wie kommt´s das der First Vienna FC der älteste Verein Österreichs ist? Welche Auswirkungen hatte die NS-Zeit auf den Verein und den österreichischen Fußball insgesamt? Was haben Andreas Herzog oder Peter Stöger mit der Vienna zu tun? Wie tickt die Fanszene der Blau-Gelben und was bitte ist das “Derby of Love”? Das alles und noch viel, viel mehr beantwortet die 33.Ausgabe des Hörfehler Podcasts. Der Historiker, Autor und Schreiber des Ballesterer Magazins Alexander Juraske gibt tiefe Einblicke zu seinem Lieblingsverein. 

Du möchtest den Hörfehler gerne unterstützen? Dann bitte hier entlang oder oben im Menü “unterstützen” anklicken. Dankeschön!

Shownotes:

Artikel zum Buch “Blau-Gelb ist mein Herz”, Buchkauf beim Verlag, Buch bei Amazon, Wikipedia Fam.Rothschild, Wikipedia – Vienna Cricket and Football Club, Max Hans Joli – Wikipedia, Mark Nicholson – Wikipedia, Stadion Hohe Warte – Wikipedia, Alexander Neumann, Rapid WienAustria Wien, Wiener Sport-Club, Wacker Wien, Ignaz Abeles, Wunderteam, Hugo Meisl, Mitropapokal, Gauliga Ostmark, Tschammer-Pokal, ballesterer, Hans Menasse, Interview – Hans Menasse, Buch – Hans Menasse, Jakob Rosenberg ballesterer Chefredakteur, Georg Spitaler ballesterer (Alle Artikel), Paul Hörbiger, Ernst Dokupil, Andreas Herzog, Peter Stöger, Döblinger Kojoten, Old Firm, Vienna Wanderers, Antifa Döbling, PlüschPonyBande, FirstViennaSupporters, Curva Sud Venezia Mestre 1987, Fußballfibeln


HRF News 1


Der Facebook-Post war schon fertig, aber warum nicht die Homepage nutzen, wenn man sie schon hat.

Eigentlich sollte diese Woche schon die 33.Folge in eurem Podcatcher liegen. Doch auch in 2018 ist podcasting über Entfernung noch huckelig. Zumal und das zeichnet den Hörfehler Podcast aus, ich immer wieder Gäste begrüßen darf, die noch nie irgendwas mit diesem Medium zu tun hatten. Das macht es dann nicht immer unbedingt einfacher, aber darum geht es eben nicht. Lange Rede, kurzer Sinn. Am kommenden Mittwoch wird es eine neue Aufnahme geben und so alles klappt, landet sie direkt in eurem Podcatcher.

Überhaupt der Erscheinungsrythmus. Langjährige Follower wissen ja das mein Ziel mal das monatliche erscheinen war. Ein kurzer Blick auf die Veröffentlichungsdaten verrät das ich daran bisher grandios gescheitert bin. Im Moment scheint sich aber auch das gut zu entwickeln. Im besten Falle komme ich diesen Monat schon in den Vorlauf.

Der letzte Punkt über den ich mir im Moment sehr viele Gedanken mache ist, was ich euch als Gegenleistung für eure Unterstützung biete. Aufkleber und Postkarten sind ja ganz nett, aber sind sie für euch wirklich ein Mehrwert? Exklusive Inhalte wären das vielleicht, aber ich tendiere da eher nicht zu. Jeder soll den Hörfehler hören können, völlig frei ob er was spendet oder nicht. Es soll jeder selbst entscheiden ob ihm das Angebot was wert ist oder eben nicht, ob er es sich leisten kann, will oder es lässt. Wirklich sehr weit bin ich da mit Überlegungen noch nicht gekommen. Eine Überlegung ist ein exklusiver Livestream zur Aufnahme, vielleicht mit einer Post und Nachshow. Was aber schon feststeht, jeder Unterstützer wird namentlich als Produzent genannt. Für Vorschläge/Ideen in dieser Richtung bin ich offen.

So und jetzt wünsche ich euch und euren Familien noch einen schönen 2. Advent, einen guten Start in die Woche und wir hören uns.