HRF 036 | über den Karlsruher FV

…im Gespräch mit Steffen Herberger

Steffen Herberger

Steffen Herberger, 2.Vorsitzender des Karlsruher FV und Historiker des Vereins, erzählt ausführlich vom Beginn des Fußballs in Karlsruhe. Von den Höhen und Tiefen des KFV bis zur deutschen Meisterschaft, vom Rivalen Phönix, den Ur-Länderspielen und bringt zahlreiche lustige, traurige und nachdenkliche Anektoden zum Vorschein.
Ausführlich blicken wir auf die NS-Zeit zurück, dem Neubeginn nach dem Krieg, die weitere sportliche Entwicklung, das Fast-Aus und die Wiederauferstehung des traditionsreichen Karlsruher FV.
Natürlich geht es auch um die Spielstätte des KFV, dem Stadion an der Telegrafenkaserne, um den Verlust der selbigen und den Wunsch möglichst wieder zurückzukehren an den Ort, an dem deutsche Fußballgeschichte geschrieben wurde, auch wenn vom Stadion längst nichts mehr übrig ist.

Shownotes:

Karlsruher FV, KFV-Facebook, KFV Youtube Kanal, Karlsruher FV Instagram, KFV Twitter

FC Montreux , Walther Bensemann, Alter Exerzierplatz, Text zu den Karlsruher Kickers, BFC Germania 1888, Artikel von der Homepage des KFV zu allen Funktionären aus der Frühphase u.a. auch mit Albert Marx, Würzburger Kickers, Stuttgarter Kickers, Friedrich Wilhelm Nohe, Ivo Schricker, Bismarck Gymnasium Karlsruhe, Engländerplatz, Ur-Länderspiele, Gustav Manning, DFC Prag (eine neue Version des Vereins wurde 2016 neu gegründet), Ferdinand Hueppe, Karlsruher FC Phönix, Günter Grass – Mein Jahrhundert, VfB Mühlburg, Stadion an der Telegrafenkaserne, Max von Baden, FC West Karlsruhe, Kronprinzenpokal, Julius Hirsch, Gottfried Fuchs, Holstein Kiel, Max Breunig, Fritz Förderer, William Townley, Weidenpescher Park, Arierparagraph, Ludwig Damminger, Historikerstreit Markwart Herzog/Dietrich Schulze Marmeling Süddeutsche (wenn ihr das bei Google eingebt, findet ihr noch einiges mehr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.