HRF 038 | über den TSV 1860 München

…im Gespräch mit Stephanie Dilba

 

In Folge 38 spreche ich mit Stephanie Dilba über ihren Herzensverein, dem TSV 1860 München. Sie klärt mich auf, über die Anfänge des Münchner Fußballs, den Weg nach Giesing. Wie das Grünwalder Stadion entstand, was die ersten großen Erfolge waren. Warum nach Triumphen, oft die Fast-Pleite kam. Wie sie selbst eigentlich eine “Blaue” wurde, was sie an dem Verein fasziniert, warum sie fast den Kontakt verlor und doch wieder zurück zu Sechzig kam. Eine Folge die mehr erzählt, als nur die Vergangenheit und trotzdem hätte es noch soo vieles mehr gegeben.

Shownotes

1860 München Wikipedia-SeiteStädtisches Stadion an der Grünwalder StraßeFreunde des Sechz´ger Stadions e.V.PRO 1860 e.V. – FacebookseiteLöwenfans gegen RechtsStadtteilspaziergang “Auf den Spuren der Löwen in Giesing”Giesinger Geschichten – Artikel der Süddeutschen zum SpaziergangFC Bavaria 1899 München1.Münchner FC 1896 (Nachfolger von Terra Pila)MTV München 1879FC Bayern MünchenWacker MünchenAbendzeitung mit einem Bericht zu Heinrich ZischMax BreuningRichard “Dombi” KohnAnton LöffelmeierMax MerkelSPON Artikel zu Karl-Heinz Wildmoser

 

HRF 037 | über den FC Zürich

…im Gespräch mit Saro Pepe


In dieser 37.Ausgabe des Hörfehlers spreche ich mit Saro Pepe vom FCZ Vereinsmuseum. Ihr werdet schnell merken Saro ist ein gutgelaunter Mensch, mit einem sehr schönen Humor. Entsprechend schnell war die Aufnahme rum. Saro erzählt von den Anfängen des Züricher Fußballs im Allgemeinen, wie der Werdegang des FCZ aussah und wie es zu der besonderen Architektur des Letzigrunds kam. Natürlich habe ich ihn auch zum Verhältnis zum Stadtrivalen und zum FC Basel befragt. Und gleich zu Beginn erzählt er wie er zum Posten des Vereinsmuseumsleiter kam. Eine dieser Folgen bei der man sich freut, dass man auf die Schnapsidee eines Podcasts kam.

**_Shownotes:_**

Webseite – FC Zürich Museum

FCZ Archiv – Einblick in unsere Objekt-Sammlung

Statistik-Seite von Res Mezger und Museum zum FCZ

Förderverein-Website

Begleitkatalog zur Ausstellung “Fankultur” 2012

Blog des FCZ-Museums zur Geschichte des Frauenfussballs

Festschrift/Zeitung 5 Jahre FCZ-Museum 2016

FCZ Museum auf Vimeo

_Und natürlich die sozialen Medien:_

facebook

twitter

instagram

_weitere Links zur Sendung:_

FCZ Präsident Ancillo Canepa, Anglo-American Club Zürich, Grasshoppers Club Zürich Hans Gamper, FC Blue Stars , Red Stars, Young Fellows, Utogrund, Letzigrund, Edi Nägeli, Sven Hotz, FC Winterthur, FC Wohlen, FC Kreuzlingen, FC Zürich wird in Basel Meister – Zeitungsartikel mit Videoausschnitt

HRF 033 | im Gespräch mit Alexander Juraske

Was hat die Bankiersfamilie Rothschild mit der Vereinsgründung des First Vienna FC zu tun? Wie kommt´s das der First Vienna FC der älteste Verein Österreichs ist? Welche Auswirkungen hatte die NS-Zeit auf den Verein und den österreichischen Fußball insgesamt? Was haben Andreas Herzog oder Peter Stöger mit der Vienna zu tun? Wie tickt die Fanszene der Blau-Gelben und was bitte ist das “Derby of Love”? Das alles und noch viel, viel mehr beantwortet die 33.Ausgabe des Hörfehler Podcasts. Der Historiker, Autor und Schreiber des Ballesterer Magazins Alexander Juraske gibt tiefe Einblicke zu seinem Lieblingsverein. 

Du möchtest den Hörfehler gerne unterstützen? Dann bitte hier entlang oder oben im Menü “unterstützen” anklicken. Dankeschön!

Shownotes:

Artikel zum Buch “Blau-Gelb ist mein Herz”, Buchkauf beim Verlag, Buch bei Amazon, Wikipedia Fam.Rothschild, Wikipedia – Vienna Cricket and Football Club, Max Hans Joli – Wikipedia, Mark Nicholson – Wikipedia, Stadion Hohe Warte – Wikipedia, Alexander Neumann, Rapid WienAustria Wien, Wiener Sport-Club, Wacker Wien, Ignaz Abeles, Wunderteam, Hugo Meisl, Mitropapokal, Gauliga Ostmark, Tschammer-Pokal, ballesterer, Hans Menasse, Interview – Hans Menasse, Buch – Hans Menasse, Jakob Rosenberg ballesterer Chefredakteur, Georg Spitaler ballesterer (Alle Artikel), Paul Hörbiger, Ernst Dokupil, Andreas Herzog, Peter Stöger, Döblinger Kojoten, Old Firm, Vienna Wanderers, Antifa Döbling, PlüschPonyBande, FirstViennaSupporters, Curva Sud Venezia Mestre 1987, Fußballfibeln


HRF 032 | im Gespräch mit Markus

Lissabon ist was Barcelona einmal war, der Hotspot wenn es um Städtetrips geht. Am Hafen sieht man die Hipster schicke Cocktalis trinken, in der Altstadt die Touris flanieren. Doch Lissabons wirkliche Liebe liegt ein Stück weiter nördlich. Im Estadio da Luz schlägt das Herz der Rot-Weißen. Benfica ist einer der größten Vereine der Welt, mit einer ruhmreichen Vergangenheit. Was diese ausmacht, was Benfica so faszinierend macht, darüber spreche ich mit Markus Horn. Autor des wundervollen Buches – 111 Gründe Benfica Lissabon zu lieben.

Das Buch ist eine wunderbar geschriebene Liebeserklärung an diesen so stolzen Verein. Von der Gründung, über den Aufstieg, zum Hier und Jetzt. Man spürt die viele Recherchearbeit, in all den kleinen und großen Anektoden die die Geschichte des Clubs erzählen. Es ist eine Vereinshistorie in 111 Gründen niedergeschrieben.

111 Gründe, Benfica Lissabon zu lieben, Benfica Lissabon Webseite, Benfica Lissabon Wikipedia, Estadio da Luz Wikipedia, No Name Boys – Facebook, Diabos Vermelhos – Facebook, Bela Guttmann Fluch Wikipedia, Eusebio Wikipedia, Belenenses Lissabon Wikipedia FC Porto Wikipedia, Sporting Lissabon Wikipedia, Vitória de Guimarães Wikipedia, Ultras von Vitória de Guimarães – Vice Sports Artikel, Sporting Braga Wikipedia, Benfica Leaks – 11 Freunde Artikel