HRF 053 | über den SV Meppen

…im Gespräch mit Bernd Dall

Für viele steht der SV Meppen für tiefste Provinz. Aber wo liegt Meppen eigentlich? Was ist das für eine Stadt, was macht sie aus? Wie entstand der SVM? Wie sieht seine Vereinshistorie aus? Was sind die Derbys, was die Freunde? Wie immer hatte ich viele Fragen, denn auch mir war der SVM eher ein unbekanntes Wesen. Bernd, Gast dieser Folge, ist eng mit dem SV Meppen verbunden. Er durfte selbst schon das Trikot überstreifen, wurde klassisch mit dem Verein infiziert. Er trug den Ultragedanken ins Emsland und erlebte den Absturz aus Liga zwei, genauso wie den Aufstieg zurück in den bezahlten Fußball. Über alles DAS und ein bisschen mehr geht es in Folge 53.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. **Dankeschön!

Empfehlungen der Ausgabe:

Osjecko Informer, Football was my first love – Podcast,

Shownotes:

SV Meppen – Wikipedia, SV Meppen, Emslandstadion, Meppen, Imperium Meppia, Amisia Ultra, Zaunfahnen des SV Meppen, HSG Nordhorn Lingen, Horst Ehrmanntraut, VfB Oldenburg, Kickers Emden, 11 Freunde Artikel zum SC Veendam, Zum Vereinsbuch habe ich leider keinen direkten Link gefunden. Es scheint aber noch über Ebay zu bekommen zu sein. Hans Vinke – Die Meppen Story,

HRF 048 | über Eintracht Frankfurt

…im Gespräch mit Matthias Thoma

In Ausgabe 48 erzählt Matthias Thoma die Geschichte der Frankfurter Eintracht. Matthias ist der Leiter des Vereinsmuseums und gilt als das Gedächtnis der Eintracht. Wie ihr schnell merken werdet völlig zu Recht, denn Matthias erzählt all diese Fakten und Geschichten frei ohne jeden Zettel. Er erzählt vom Weg zur „Eintracht“, den Beginn des Frankfurter Fußballs, vom alten und vom neuen Riederwald, vom Waldstadion und den „Juddebuwe“. Vom Verhältnis nach Offenbach, der deutschen Meisterschaft, es gibt ein wenig Wappenkunde und einiges mehr über die Diva vom Main. Ich wünsche euch viel Spaß mit Ausgabe 48.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier.**Dankeschön!**

Shownotes:

Eintracht Frankfurt Museum

Germania Frankfurt, Frankfurter Victoria 1899, Frankfurter Kickers, FSV Frankfurt, über den alten Riederwald, Die Geschichte des Waldstadions, Wikipedia Deutsche Fussballmeisterschaft 1924/25, Wikipedia Deutsche Fussballmeisterschaft 1931/32, FAZ Artikel über die Unternehmerfamilie J. & C. A. Schneider, Artikel von Matthias Thoma, der dazu ein Buch veröffentlicht hat, Rosegger Sportplatz, Deutscher Flutlichtpokal, sehr lesenswerter Artikel zu den Begleitumständen der Kickers im Finale, Riederwald, Groundhoppingartikel zum Riederwald, Video Deutsche Meisterschaft 1959, Eishockey Eintracht Frankfurt, Das Rostock Trauma Video, Die Wappen der Eintracht, Das Eintracht Museum, Solo Ultra – Eintracht Frankfurt Fan Doku, 120 Jahre SGE – Eine Zeitreise Video Serie der Eintracht

HRF 045 | über den FC St.Gallen 1879

…im Gespräch mit Tomi Wunder


Es geht mal wieder in die Schweiz. Herzlichen Willkommen zur 45. Folge des Hörfehler Podcasts. Dieses mal geht es in den Südosten, dort wartet mit dem FC St.Gallen ein sehr besonderer Club auf euch. Denn die grün-weißen sind der älteste Klub des europäischen Festlands. Außerdem kann sich der Verein über einen große, treue Anhängerschaft erfreuen. In der Nationalliga B hält der Verein mit Abstand den Zuschauerrekord und auch in Liga A gehören die Fans zu den reisefreudigsten, selbst in europa ist der FC St.Gallen teils vierstellig unterwegs. Dazu und zu vielem mehr erzählt der Allesfahrer Tomi Wunder. Er erzählt von der Geschichte des Vereins, der besonderen Meisterschaft, dem legendären Stadion Espenmoos und wie die Situation des Schweizer Fußballs aussieht.

Shownotes
St.Gallen, FC St.Gallen, Ivan Zamorano, SC Brühl, Blue Stars, Espenmoos, Winterthur, Club of Pioneers, Brügglifeld Aarau, Wankdorf, Servette Genf

HRF 037 | über den FC Zürich

…im Gespräch mit Saro Pepe


In dieser 37.Ausgabe des Hörfehlers spreche ich mit Saro Pepe vom FCZ Vereinsmuseum. Ihr werdet schnell merken Saro ist ein gutgelaunter Mensch, mit einem sehr schönen Humor. Entsprechend schnell war die Aufnahme rum. Saro erzählt von den Anfängen des Züricher Fußballs im Allgemeinen, wie der Werdegang des FCZ aussah und wie es zu der besonderen Architektur des Letzigrunds kam. Natürlich habe ich ihn auch zum Verhältnis zum Stadtrivalen und zum FC Basel befragt. Und gleich zu Beginn erzählt er wie er zum Posten des Vereinsmuseumsleiter kam. Eine dieser Folgen bei der man sich freut, dass man auf die Schnapsidee eines Podcasts kam.

**_Shownotes:_**

Webseite – FC Zürich Museum

FCZ Archiv – Einblick in unsere Objekt-Sammlung

Statistik-Seite von Res Mezger und Museum zum FCZ

Förderverein-Website

Begleitkatalog zur Ausstellung „Fankultur“ 2012

Blog des FCZ-Museums zur Geschichte des Frauenfussballs

Festschrift/Zeitung 5 Jahre FCZ-Museum 2016

FCZ Museum auf Vimeo

_Und natürlich die sozialen Medien:_

facebook

twitter

instagram

_weitere Links zur Sendung:_

FCZ Präsident Ancillo Canepa, Anglo-American Club Zürich, Grasshoppers Club Zürich Hans Gamper, FC Blue Stars , Red Stars, Young Fellows, Utogrund, Letzigrund, Edi Nägeli, Sven Hotz, FC Winterthur, FC Wohlen, FC Kreuzlingen, FC Zürich wird in Basel Meister – Zeitungsartikel mit Videoausschnitt

HRF 033 | im Gespräch mit Alexander Juraske

Was hat die Bankiersfamilie Rothschild mit der Vereinsgründung des First Vienna FC zu tun? Wie kommt´s das der First Vienna FC der älteste Verein Österreichs ist? Welche Auswirkungen hatte die NS-Zeit auf den Verein und den österreichischen Fußball insgesamt? Was haben Andreas Herzog oder Peter Stöger mit der Vienna zu tun? Wie tickt die Fanszene der Blau-Gelben und was bitte ist das „Derby of Love“? Das alles und noch viel, viel mehr beantwortet die 33.Ausgabe des Hörfehler Podcasts. Der Historiker, Autor und Schreiber des Ballesterer Magazins Alexander Juraske gibt tiefe Einblicke zu seinem Lieblingsverein. 

Du möchtest den Hörfehler gerne unterstützen? Dann bitte hier entlang oder oben im Menü „unterstützen“ anklicken. Dankeschön!

Shownotes:

Artikel zum Buch „Blau-Gelb ist mein Herz“, Buchkauf beim Verlag, Buch bei Amazon, Wikipedia Fam.Rothschild, Wikipedia – Vienna Cricket and Football Club, Max Hans Joli – Wikipedia, Mark Nicholson – Wikipedia, Stadion Hohe Warte – Wikipedia, Alexander Neumann, Rapid WienAustria Wien, Wiener Sport-Club, Wacker Wien, Ignaz Abeles, Wunderteam, Hugo Meisl, Mitropapokal, Gauliga Ostmark, Tschammer-Pokal, ballesterer, Hans Menasse, Interview – Hans Menasse, Buch – Hans Menasse, Jakob Rosenberg ballesterer Chefredakteur, Georg Spitaler ballesterer (Alle Artikel), Paul Hörbiger, Ernst Dokupil, Andreas Herzog, Peter Stöger, Döblinger Kojoten, Old Firm, Vienna Wanderers, Antifa Döbling, PlüschPonyBande, FirstViennaSupporters, Curva Sud Venezia Mestre 1987, Fußballfibeln


HRF 032 | im Gespräch mit Markus

Lissabon ist was Barcelona einmal war, der Hotspot wenn es um Städtetrips geht. Am Hafen sieht man die Hipster schicke Cocktalis trinken, in der Altstadt die Touris flanieren. Doch Lissabons wirkliche Liebe liegt ein Stück weiter nördlich. Im Estadio da Luz schlägt das Herz der Rot-Weißen. Benfica ist einer der größten Vereine der Welt, mit einer ruhmreichen Vergangenheit. Was diese ausmacht, was Benfica so faszinierend macht, darüber spreche ich mit Markus Horn. Autor des wundervollen Buches – 111 Gründe Benfica Lissabon zu lieben.

Das Buch ist eine wunderbar geschriebene Liebeserklärung an diesen so stolzen Verein. Von der Gründung, über den Aufstieg, zum Hier und Jetzt. Man spürt die viele Recherchearbeit, in all den kleinen und großen Anektoden die die Geschichte des Clubs erzählen. Es ist eine Vereinshistorie in 111 Gründen niedergeschrieben.

111 Gründe, Benfica Lissabon zu lieben, Benfica Lissabon Webseite, Benfica Lissabon Wikipedia, Estadio da Luz Wikipedia, No Name Boys – Facebook, Diabos Vermelhos – Facebook, Bela Guttmann Fluch Wikipedia, Eusebio Wikipedia, Belenenses Lissabon Wikipedia FC Porto Wikipedia, Sporting Lissabon Wikipedia, Vitória de Guimarães Wikipedia, Ultras von Vitória de Guimarães – Vice Sports Artikel, Sporting Braga Wikipedia, Benfica Leaks – 11 Freunde Artikel