HRF 039 | über den SK Rapid Wien

…im Gespräch mit Laurin Rosenberg

Laurin Rosenberg vom Rapid Vereinsmuseum “Rapideum” erzählt fundiert, kompetent und mit historischen Bezügen zur jeweiligen Zeit von seinem Lieblingsclub Rapid Wien. Rapid wurde als Arbeiterverein gegründet, war schnell sehr erfolgreich und ist bis heute wohl das bekannteste Aushängeschild wenn es um Österreichs Fußball geht. Laurin erzählt von den Umständen die nötig waren, damit Rapid gegründet werden konnte. Welche Namen für Rapids Geschichte stehen und wie die Aufarbeitung der NS-Geschichte bei Rapid ablief. Wir unterhalten uns über die Spielstätten, die “Rapid-Viertelstunde” und die Wichtigkeit der Fans für den Verein.

Podcastempfehlung der Ausgabe: Fußball verbindet (mit Steffen Baumgart) – Padercast

Shownotes:

Rapideum, Rapid Wien-Wikipedia, Rapid Wien-Homepage, Ernst-Happel Stadion
Gerhard-Hanappi-Stadion, Allianz-Stadion

K. und K. Länder, ausführlicher Text auf dem Blog von Brucki (Groundhopper und Rapid-Blogger) zum Rudolfsheimer Sportplatz, rotes Wien, Dionys Schönecker-Wikipedia, ausführlicher Text zum 130.Geburtstag von Dionys Schönecker, Pfarrwiese-ausführlicher Blogbeitrag von Brucki, Hütteldorf-Wikipedia, Eduard Bauer, Josef Uridil, Franz Binder, Rudolf Edlinger, Wilhelm Goldschmidt, Fritz Dünnmann-ballesterer Artikel zu den jüdischen Spielern und Funktionären Rapid Wiens, Ernst Happel, Swing-Jugend, Gerhard Hanappi, Ultras Rapid Wien