HRF 113 | Geschichtsstunde zu Belarus

In dieser Ausgabe darf ich Ingo Petz begrüßen. Auf ihn aufmerksam geworden bin ich über Fankurve Ost. Das Projekt baut Brücken zu Fußballfans in Osteuropa und bringt gleichzeitg viele Informationen aus der Ukraine, Russland oder Belarus, hier unter das Fanvolk. Das er sich tief mit der Geschichte von Belarus auskennt, hatte ich geahnt, aber welch Fachmann er ist beweist er in dieser Folge eindrucksvoll. Denn nichts von dem was er erzählt, hatte er vorbereitet, sondern war frei aus dem Gespräch.

Was mich noch Tage später, immer wieder beschäftigte. So eindrücklich und informativ ist diese Folge geworden. Der Fußball ist zwar diesmal nur eine Randerscheinung, aber wenn man die Folge gehört hat, dann weiß man vielleicht auch warum. Wenn ihr auf dem laufenden bleiben möchtet, was in Belarus passiert, dann schaut auf dieser Seite vorbei.

Der Podcast lebt durch Spenden. Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Im Gegenzug bekommt ihr die Folgen etwas eher zu hören und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Mein Gast: Ingo Petz, engagiert bei Fankurve Ost,

In der Vergangenheit u.a. hier zu hören gewesen:

Protestkultur in Belarus – Ein Vierteljahrhundert Widerstand (Deutschlandfunk Kultur)

Fußball in der Ukraine – 120minuten

Schwierige Zeiten, heißt nicht schlechte Zeiten – Wir – Union vereint

die erwähnte Podcastfolge von DLF Nova zu Belarus

weiterführende Links:

Wenn euch die Ausführungen von Ingo nicht reichen, dann schaut auf Wikipedia vorbei – Belarus,

Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl wurde auf der siebenstufigen internationalen Bewertungsskala in die höchste Kategorie eingestugt.

In dem Wäldchen Kurapaty ließ das sowjetische Innenministerium tausende Menschen erschießen. Schätzungen liegen zwischen 7000 – 250.000 Opfern.

dekoder bietet Medien und Kompetenz zum Thema Russland. Wir bringen russischen Journalismus und wissenschaftliche Kompetenz aus europäischen Universitäten auf eine gemeinsame Plattform.

FK Dinamo Minsk, BATE Baryssau, FK Schachzjor Salihorsk, Partizan Minsk, taz-Artikel zur Deutschlandtournee von Partizan, FC Krumkachy Minsk,

Die Podcastempfehlung dieser Ausgabe ist Saal 101 – Doku-Hörspiel zum NSU-Prozess

Dieser Podcast ist Creativ Commons Lizenziert, die Musik stammt von Birocratic – Celery Man, zu finden auf Bandcamp.

 

3 comments on “HRF 113 | Geschichtsstunde zu Belarus

  1. Sebi sagt:

    Vielen Dank für die spannende und unterhaltsame.Folge. Belarus steht schon sehr lange auf meiner Reiseliste und ist durch diese Podcastfolge definitiv wieder sehr weit nach oben geklettert. LG Sebi

    1. Nick sagt:

      Grüße dich, Dankeschön für das Feedback. Die Folge hat bei mir auch sehr große Reiselust hinterlassen. Lass es mich wissen wenn du mal hinfährst. 😉

      Grüße

  2. jan sagt:

    Belarus, ist ja leider aus den dt. Nachrichten verschwunden. Obwohl es die Menschen da gerade schwer haben und wenigstens unsere Aufmerksamkeit bräuchten.

    Der Podcast war zu kurz. Ich hätte gern noch mehr gehört. Vll. gibt es ja noch einen zweiten Teil?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

RSS
Follow by Email
Instagram