HRF 041 | über die Kieler SV Holstein Kiel

…im Gespräch mit Matthias Hermann

 

Noch zu eigenen Bloggerzeiten wurde ich auf das Calcio Culinaria Blog aufmerksam. Holstein Kiel hat seitdem eine enorme Entwicklung hingelegt. Vom finanziell chronisch klammen Club zum Zweitligisten. Nicht wenige Fußballfans in den oberen Amateurspielklassen dürften davon träumen. Mein Gast Matthias Hermann erzählt von seiner Entdeckung der KSV, der großen Historie, den traurigen und manchmal schon wahnwitzigen Momenten der Vereinsgeschichte. Dankbar da zu sein wo die KSV Holstein heute steht und nach Matthias Willen noch lange stehen darf. Viel Spaß mit Ausgabe 41.

Ihr wollt den Podcast unterstützen? Das könnt ihr hier

111 Gründe Holstein Kiel zu lieben

**_Shownotes:_**

Calcio Culinaria, KMTV, Stadion Hoheluft, Deutsche-Akademiker Meisterschaft, Georg P. Blaschke, Holstein Stadion, Storchennest (heute Gutenberg), Ottmar Walter, Olympia Bocholt, OSV Hannover Wacker 04 Berlin, TSV Altenholz, TuS Felde, Johnny Solterbeck Artikel wie er Maradona zum HSV holen wollte, Spox Artikel zur Falko Götz Entlassung, Gerhard Lütje, Hermann Langness, Wolfgang Schwenke, THW Kiel, Markus Anfang, Karsten Neitzel, Walter Tim, 1912fm 

HRF 040 | über den “Frauen reden über Fußball” Podcast

…im Gespräch mit Becci

Am vergangenen Wochenende fand in Köln zum 10.mal die Subscribe (Podcaster Konferenz) statt. Eine gute Gelegenheit bei diesem Community Treffen mit Becci (@genderbeitrag) über den FRÜF Podcast zu sprechen. Becci ist in diversen Podcast-Projekten aktiv, Fan des Vfl Wolfsburg und eine der Mitinitiatorinnen des “Frauen reden über Fußball” Podcasts. Was hat es mit diesem spannenden Projekt auf sich und auf was darf man sich freuen? Diese und einige weitere Fragen werden in dieser Ausgabe beantwortet.

Shownotes

FRÜF Podcast, Rasenfunk, Rasenfunk Podroll, Viertausendhertz Podcast

HRF 039 | über den SK Rapid Wien

…im Gespräch mit Laurin Rosenberg

Laurin Rosenberg vom Rapid Vereinsmuseum “Rapideum” erzählt fundiert, kompetent und mit historischen Bezügen zur jeweiligen Zeit von seinem Lieblingsclub Rapid Wien. Rapid wurde als Arbeiterverein gegründet, war schnell sehr erfolgreich und ist bis heute wohl das bekannteste Aushängeschild wenn es um Österreichs Fußball geht. Laurin erzählt von den Umständen die nötig waren, damit Rapid gegründet werden konnte. Welche Namen für Rapids Geschichte stehen und wie die Aufarbeitung der NS-Geschichte bei Rapid ablief. Wir unterhalten uns über die Spielstätten, die “Rapid-Viertelstunde” und die Wichtigkeit der Fans für den Verein.

Podcastempfehlung der Ausgabe: Fußball verbindet (mit Steffen Baumgart) – Padercast

Shownotes:

Rapideum, Rapid Wien-Wikipedia, Rapid Wien-Homepage, Ernst-Happel Stadion
Gerhard-Hanappi-Stadion, Allianz-Stadion

K. und K. Länder, ausführlicher Text auf dem Blog von Brucki (Groundhopper und Rapid-Blogger) zum Rudolfsheimer Sportplatz, rotes Wien, Dionys Schönecker-Wikipedia, ausführlicher Text zum 130.Geburtstag von Dionys Schönecker, Pfarrwiese-ausführlicher Blogbeitrag von Brucki, Hütteldorf-Wikipedia, Eduard Bauer, Josef Uridil, Franz Binder, Rudolf Edlinger, Wilhelm Goldschmidt, Fritz Dünnmann-ballesterer Artikel zu den jüdischen Spielern und Funktionären Rapid Wiens, Ernst Happel, Swing-Jugend, Gerhard Hanappi, Ultras Rapid Wien

HRF 038 | über den TSV 1860 München

…im Gespräch mit Stephanie Dilba

In Folge 38 spreche ich mit Stephanie Dilba über ihren Herzensverein, dem TSV 1860 München. Sie klärt mich auf, über die Anfänge des Münchner Fußballs, den Weg nach Giesing. Wie das Grünwalder Stadion entstand, was die ersten großen Erfolge waren. Warum nach Triumphen, oft die Fast-Pleite kam. Wie sie selbst eigentlich eine “Blaue” wurde, was sie an dem Verein fasziniert, warum sie fast den Kontakt verlor und doch wieder zurück zu Sechzig kam. Eine Folge die mehr erzählt, als nur die Vergangenheit und trotzdem hätte es noch soo vieles mehr gegeben.

**_Shownotes_**

1860 München Wikipedia-SeiteStädtisches Stadion an der Grünwalder StraßeFreunde des Sechz´ger Stadions e.V.PRO 1860 e.V. – FacebookseiteLöwenfans gegen RechtsStadtteilspaziergang “Auf den Spuren der Löwen in Giesing”Giesinger Geschichten – Artikel der Süddeutschen zum SpaziergangFC Bavaria 1899 München1.Münchner FC 1896 (Nachfolger von Terra Pila)MTV München 1879FC Bayern MünchenWacker MünchenAbendzeitung mit einem Bericht zu Heinrich ZischMax BreuningRichard “Dombi” KohnAnton LöffelmeierMax MerkelSPON Artikel zu Karl-Heinz Wildmoser

HRF 037 | über den FC Zürich

…im Gespräch mit Saro Pepe


In dieser 37.Ausgabe des Hörfehlers spreche ich mit Saro Pepe vom FCZ Vereinsmuseum. Ihr werdet schnell merken Saro ist ein gutgelaunter Mensch, mit einem sehr schönen Humor. Entsprechend schnell war die Aufnahme rum. Saro erzählt von den Anfängen des Züricher Fußballs im Allgemeinen, wie der Werdegang des FCZ aussah und wie es zu der besonderen Architektur des Letzigrunds kam. Natürlich habe ich ihn auch zum Verhältnis zum Stadtrivalen und zum FC Basel befragt. Und gleich zu Beginn erzählt er wie er zum Posten des Vereinsmuseumsleiter kam. Eine dieser Folgen bei der man sich freut, dass man auf die Schnapsidee eines Podcasts kam.

**_Shownotes:_**

Webseite – FC Zürich Museum

FCZ Archiv – Einblick in unsere Objekt-Sammlung

Statistik-Seite von Res Mezger und Museum zum FCZ

Förderverein-Website

Begleitkatalog zur Ausstellung “Fankultur” 2012

Blog des FCZ-Museums zur Geschichte des Frauenfussballs

Festschrift/Zeitung 5 Jahre FCZ-Museum 2016

FCZ Museum auf Vimeo

_Und natürlich die sozialen Medien:_

facebook

twitter

instagram

_weitere Links zur Sendung:_

FCZ Präsident Ancillo Canepa, Anglo-American Club Zürich, Grasshoppers Club Zürich Hans Gamper, FC Blue Stars , Red Stars, Young Fellows, Utogrund, Letzigrund, Edi Nägeli, Sven Hotz, FC Winterthur, FC Wohlen, FC Kreuzlingen, FC Zürich wird in Basel Meister – Zeitungsartikel mit Videoausschnitt

HRF 036 | über den Karlsruher FV

…im Gespräch mit Steffen Herberger

Steffen Herberger

Steffen Herberger, 2.Vorsitzender des Karlsruher FV und Historiker des Vereins, erzählt ausführlich vom Beginn des Fußballs in Karlsruhe. Von den Höhen und Tiefen des KFV bis zur deutschen Meisterschaft, vom Rivalen Phönix, den Ur-Länderspielen und bringt zahlreiche lustige, traurige und nachdenkliche Anektoden zum Vorschein.
Ausführlich blicken wir auf die NS-Zeit zurück, dem Neubeginn nach dem Krieg, die weitere sportliche Entwicklung, das Fast-Aus und die Wiederauferstehung des traditionsreichen Karlsruher FV.
Natürlich geht es auch um die Spielstätte des KFV, dem Stadion an der Telegrafenkaserne, um den Verlust der selbigen und den Wunsch möglichst wieder zurückzukehren an den Ort, an dem deutsche Fußballgeschichte geschrieben wurde, auch wenn vom Stadion längst nichts mehr übrig ist.

Shownotes:

Karlsruher FV, KFV-Facebook, KFV Youtube Kanal, Karlsruher FV Instagram, KFV Twitter

FC Montreux , Walther Bensemann, Alter Exerzierplatz, Text zu den Karlsruher Kickers, BFC Germania 1888, Artikel von der Homepage des KFV zu allen Funktionären aus der Frühphase u.a. auch mit Albert Marx, Würzburger Kickers, Stuttgarter Kickers, Friedrich Wilhelm Nohe, Ivo Schricker, Bismarck Gymnasium Karlsruhe, Engländerplatz, Ur-Länderspiele, Gustav Manning, DFC Prag (eine neue Version des Vereins wurde 2016 neu gegründet), Ferdinand Hueppe, Karlsruher FC Phönix, Günter Grass – Mein Jahrhundert, VfB Mühlburg, Stadion an der Telegrafenkaserne, Max von Baden, FC West Karlsruhe, Kronprinzenpokal, Julius Hirsch, Gottfried Fuchs, Holstein Kiel, Max Breunig, Fritz Förderer, William Townley, Weidenpescher Park, Arierparagraph, Ludwig Damminger, Historikerstreit Markwart Herzog/Dietrich Schulze Marmeling Süddeutsche (wenn ihr das bei Google eingebt, findet ihr noch einiges mehr)

HRF 035 | im Gespräch mit Florian Raz

In dieser Episode unterhalte ich mich mit Florian Raz (Journalist und Autor) über den Ursprung des Basler Fußballs. Wie kam der Sport nach Basel? Welche Vereine spielten in der Frühphase eine Rolle? Was ist der Nordstern, was die Old Boys? Und überhaupt was ist der Landhof? Für alle Groundhopper klären wir natürlich die Frage welche Hotspots es zu besichtigen gibt. Und na klar, wir unterhalten uns ganz viel über den FC Basel. Woher kommt dieser Verein, warum machte er das Rennen zur Nr.1 der Stadt? Wer ist Helmut Benthaus und wie wurde der FC Basel zum beliebtesten Verein der Schweiz? Das und noch ein bisschen mehr gibt es in dieser Episode des Hörfehlers. Viel Spaß

Ihr möchtet in Zukunft mehr als eine Episode pro Monat hören? Dann helft doch mit und unterstützt den Hörfehler Podcast, als Dank bekommt ihr in jeder Folge von mir namentlich gedankt.

Mein Gast Forian Raz findet ihr unter @razinger auf Twitter. Seine Homepage hier und das Buch “111 Gründe, den FC Basel zu lieben hier

Shownotes:

Artikel von Florian Raz zu den Ursprüngen des Basler Fußballs, mit jeder Menge wunderschöner alter Bilder und Dokumente.

Buchtipp: Fussball in Basel und Umgebung, allerdings hier nur als E-book oder für anständig Geld in Papierform findet ihr es per Google-Suche

Adolf Glatz (Papa Glatz), Homepage FC Basel, Wikipedia FC Basel, Schützenmatte, Wikipedia Old Boys Basel, Großbasel, Kleinbasel, Wikipedia Nordstern Basel, Wikipedia Stadion Rankhof, Gigi – Gisela Oeri, Zeitungsartikel mit und über Gisela Oeri zur Entwicklung des FC Basel vor einem halben Jahr, Helmut Benthaus, Karl Odermatt, Fritz Künzli, lesenswerter Artikel über Fritz Künzli, Grasshoppers Zürich, BSC Young Boys, Granit Xhaka, Yann Sommer, Breel Embolo, FC Thun, FC Lugano, Art Basel – Messe, didi offensiv, Landhof Basel, Chronik FC Basel Buch,

HRF 034 | im Gespräch mit Martin Willig

Mein heutiger Gast Martin Willig ist Fanprojekt-Mitarbeiter und Mit-Autor des Buches “111 Gründe, den SV Waldhof Mannheim zu lieben”. Wir gehen der Frage nach, ist der Waldhof ein wirklicher Arbeiterclub? Warum spielt man im heimischen Stadion das “Badnerlied” nicht, woher kommt die Feindschaft zum FCK und was hat es mit Otto-Siffling, Otto Nerz und Sepp Herberger auf sich. Wer sind die Waldhof Buben, warum müsste eigentlich der 1.FC Nürnberg der große Rivale sein und warum Dietmar Hopp in Mannheim abgeblitzt ist. Ihr seht schon die Sendung ist picke, packe voll gepeackt und hat noch soviel mehr zu bieten.

111 Gründe, den SV Waldhof Mannheim zu lieben – zum bestellen im Verlag, Buchvorstellung der Autoren Youtube,

Homepage: SV Waldhof Mannheim, Wikipedia SV Waldhof Mannheim, WikiWaldhof – Das Online-Gedächtnis des Vereins (alle Satistiken, alle Spieler, Trainer, Funktionäre und noch so viel mehr), Carl-Benz-Stadion – Wikipedia, VfR Mannheim Wikipedia, Homepage: Fanprojekt Mannheim, Fandachverband – Pro Waldhof e.V., Spiegelkolonie, Sepp Herberger, Zeitungsartikel zum “Waldhof Derby” im Schlammloch, Bilder zum Schlammloch, Wikipedia – Stadtteil Waldhof, DoppelPass – Waldhof Fans gegen Gewalt und Rassismus e.V., Otto Siffling – Wikipedia, Otto Siffling – Webseite, Otto Sieffling – Eine Legende wird 100 Trailer zum Ausstellungsfilm, Otto Siffling Choreographie der Ultras , Ultras Mannheim, Hans Tauchert, Dietmar Hopp – Wikipedia, Dietmar Hopp – Stiftung, Südweststadion – Ludwigshafen, Udo Sopp – Präsident des 1.FCK SWR Text (interessant), Atilla Birlik, Kurpfalz, Kurpfalz: Politische Geschichte, Hans-Günter Neuss, Text zum 25.jährigen Jubiläum der City Boys , Valmir Sulejmani, Timo Kern, Kevin Conrad, Markus Scholz, Gerd Dais, Bernhard Trares, Waldhof Tour – historischer Rundgang, Spiegelschlöss´l – Restaurant, Walter Pradt, Soccercenter

HRF 032 | im Gespräch mit Markus

Lissabon ist was Barcelona einmal war, der Hotspot wenn es um Städtetrips geht. Am Hafen sieht man die Hipster schicke Cocktalis trinken, in der Altstadt die Touris flanieren. Doch Lissabons wirkliche Liebe liegt ein Stück weiter nördlich. Im Estadio da Luz schlägt das Herz der Rot-Weißen. Benfica ist einer der größten Vereine der Welt, mit einer ruhmreichen Vergangenheit. Was diese ausmacht, was Benfica so faszinierend macht, darüber spreche ich mit Markus Horn. Autor des wundervollen Buches – 111 Gründe Benfica Lissabon zu lieben.

Das Buch ist eine wunderbar geschriebene Liebeserklärung an diesen so stolzen Verein. Von der Gründung, über den Aufstieg, zum Hier und Jetzt. Man spürt die viele Recherchearbeit, in all den kleinen und großen Anektoden die die Geschichte des Clubs erzählen. Es ist eine Vereinshistorie in 111 Gründen niedergeschrieben.

111 Gründe, Benfica Lissabon zu lieben, Benfica Lissabon Webseite, Benfica Lissabon Wikipedia, Estadio da Luz Wikipedia, No Name Boys – Facebook, Diabos Vermelhos – Facebook, Bela Guttmann Fluch Wikipedia, Eusebio Wikipedia, Belenenses Lissabon Wikipedia FC Porto Wikipedia, Sporting Lissabon Wikipedia, Vitória de Guimarães Wikipedia, Ultras von Vitória de Guimarães – Vice Sports Artikel, Sporting Braga Wikipedia, Benfica Leaks – 11 Freunde Artikel