HRF 088 | Real Madrid im Franquismus

…im Gespräch mit Julian Rieck

In Ausgabe 88 spreche ich mit dem Historiker Julian Rieck. Er arbeitet an einer Doktorarbeit zum Thema Real Madrid unter Franco. Wie ihr merken werdet ist dieses Thema durchaus komplex und bedarf einiges an Hintergrundwissen.
So steigen wir nach der Vorstellung, mit einem Geschichtsteil zu Franco ein. Betrachten den spanischen Fußball seiner Zeit und die Entwicklung von Real Madrid. Natürlich kann man das Thema nicht ohne eine Betrachtung des FC Barcelona abarbeiten und so schauen wir uns auch die Geschichtsschreibung der Katalanen an.

Übrigens wenn ihr die Fußballfibel von Julian zur Fortuna bestellen wollt, dann geht das ganz einfach hier.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

Links zu Julians´s Büchern/Texten:

Fußballfibel Fortuna Düsseldorf

Ordinary Organizations. The German Football Association in the time of National socialism, in: Hispania Nova. Revista de Historia Contemporánea Número. 18, 2020

El Dorado: Die kolumbianische Division Mayor zwischen nationalem Verband, FIFA und Bürgerkrieg, in: Frank Jacob/Alexander Friedman (Hrsg.), Fußball. Identitätsdiskurse, Politik und Skandale, Stuttgart 2020, S. 235-258

Football as alternativ diplomacy during the civil war, in: Sergio Valero Gómez/Marta García Carrión (Hrsg.), Desde la capital de la Republica. Nuevas perspectivas y estudios sobre la Guerra Civil España, Valencia 2018

Brennspiegel von Politik und regionaler Identität in Spanien, in: William Billows/Sebastian Körber (Hrsg.), Globales Spiel. Sport, Kultur und Außenpolitik – Kulturreport EUNIC-Jahrbuch 2016 (Kulturreport, Vol.: 8), Göttingen 2016


Rezension der Gerd Müller Biographie

Deutschlandfunk Kultur – Gespräch mit Hans Wollner zur Biographie

Gerd Müller  Biographie Direktkauf beim Verlag

Machtspieler – Ronny Blaschke

Francisco Franco – Wikipedia, Real Madrid – Wikipedia, Franquismus – Wikipedia, Santiago Bernabéu – Wikipedia, Alfredo Di Stéfano – Wikipedia, “Kicker” Text zu Di Stefano

Podcastfolge von Anno Punkt Punkt Punkt – Francos Moderne – Technokratie und Diktatur in Spanien (1956-1973)

Please follow and like us:

HRF 086 | Wir waren die Außenseiter, die schwarzen Schafe, die Punks

…im Gespräch mit Boban Lapcevic

In dieser Ausgabe unterhalte ich mich mit Boban Lapcevic über seinen Lieblingsverein Partizan Belgrad. Er hat dazu eine Fußballfibel im Culturcon Verlag veröffentlicht. Boban selbst war einige Jahre Teil der Grobari Krucevac und ist bis heute fest in der Fanszene vernetzt. Das Gespräch gibt einen authentischen Eindruck zur Ultrakultur der Südkurve. Viel Spaß

Fußballfibel FK Partizan Belgrad (Wie immer bestellt doch bitte beim Verlag selbst)

Shownotes:

Vorstellung:

Grobari Krusevac – Youtube Video

Fußballfibel:

Fußballfibel FK Partizan Belgrad (Wie immer bestellt doch bitte beim Verlag selbst)
Frank Willmann
Krúsevac – Wikipedia

Wer ist Partizan:

Partizan Belgrad – Wikipedia
Grobarski Trash Romantizam – Youtube Video
Grobarski Trash Romantizam – Facebook-Seite
Grobarski Trash Romantizam – Instagram

Belgrad:

Belgrad – Wikipedia
Geo Artikel zu Belgrad
Aleksandar Vučić – Wikipedia

Vice Artikel- Ultra-Capo von Partizan Belgrad erschießt verfeindeten Capo mit Kalaschnikow
Vice Artikel – Der mächtigste Anführer der Partizan-Fans wurde erschossen
Partizan Ultras Grobari – Youtube Video
A Culture of Violence – The Politics of Serbian Football Hooliganism Artikel von Futbolgrad.de
Zwölf Jahre Haft für Mord an französischem Fussball-Fan – Artikel auf Nau.ch

Please follow and like us:

HRF 082 | Tradition, Familie, Bornheim

…im Gespräch mit Franziska Naja

In Ausgabe 82 unterhalte ich mich mit Franziska Naja über ihre FSV Frankfurt Fussballfibel, eine der gelungeneren Varianten der Buch-Reihe. Für diese hat Franzi nicht nur Tränen und Schweiß vergossen, sondern auch sehr, sehr viel Zeit investiert. Über 60 Interviewgäste, viele Kilometer quer durch Bornheims Kneipenlandschaft und ganz viel Recherchearbeit. Das sich das gelohnt hat, merkt man auch in dieser Folge. Denn Franzi nimmt uns sehr unterhaltsam und dennoch sehr faktenreich mit auf eine Reise des FSV Frankfurt. Angefangen auf einer Apfelbaumwiese, endet das Ganze auf den Stehplätzen des neuen Bornheimer Hangs. Viel Spaß mit Ausgabe 82.

Die Fußballfibel findet ihr hier

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

FSV Frankfurt – Fussballfibel (Bitte kauft beim Verlag)

Hangcasting – FSV Podcast

Braucast – nerdiger Bierpodcast

Kinderbuchheld*innen – Podcast

FSV Frankfurt – Wikipedia, Bornheimer Hang, Artikel der FNP zur jüdischen Geschichte des FSV u.a. Dr.David Rothschild und Alfred J. Meyers, Markwart Herzog, Makkabi Frankfurt – Wikipedia, Robert Pache, William Townley, Richard Herrmann, Andrea Heinrich, Anouschka Bernhard, Katja Kraus, Sandra Smisek, Monika Koch-Emsermann, SG Praunheim/FFC Frankfurt – Wikipedia, TSV Siegen, Spiegel-Artikel zum schwarzen Abt, Senseless Crew, SB´79, Pugnatores Ultras, Zaunfahnen Archiv, Bornheim,

Please follow and like us:

HRF 081 | Das Wort Fanszene gibt es nur in Deutschland

…im Gespräch mit Felix Tamsut

In der 81.Ausgabe begrüße ich Felix Tamsut, Journalist, Fussballfan, Kölner. Er erklärt mir ganz am Anfang das man in Israel direkt persönlicher zueinander ist, wenn man sich trifft. Im Grunde gibt diese Einleitung das Motto der Sendung wieder, denn Felix erzählt ausführlich von seiner Familie, seiner ursprünglichen Heimat und von sich selbst. Warum er unbedingt aus Israel weg wollte, warum er Köln so liebt und ganz nebenbei geht es natürlich auch um Fußball. Was geht da eigentlich in Israel? Wie funktioniert Fußball in diesem religiösen Land? Wie enstand die Fankultur und wie hat sie sich entwickelt? Ich habe mich bis dato nie damit befasst um so besser das ein Kenner wie Felix mir die Materie haarklein erklärt. Und weil ich einfach alles fragen durfte, muss ich mich auch an dieser Stelle, ganz besonders bei Felix bedanken. Noch nie war der Hörfehler so persönlich.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

Felix auf Twitter,

Vortrag von Felix auf Facebook

Wurzeln

Aschdod – Wikipedia

Fußball in Israel

Hapoel Ashdod F.C. – Wikipedia,
Maccabi Ironi Ashdod F.C. – Wikipedia,
F.C. Ashdod – Wikipedia,
Beitar Jerusalem – Wikipedia,
Hapoel Katamon Jerusalem – Wikipedia, Die andere Kurve – taz-Artikel,
Maccabi Haifa – Wikipedia
Maccabi Tel Aviv – Wikipedia
Hapoel Be’er Scheva – Wikipedia

Max Nordau, TAZ-Artikel von 2011 zum Thema Proteste/Sozialstaat, Kach (verbotene terroristische Organisation)

Israelische Fanszene

Brigade Malcha – Facebook Seite
Ultras in der heiligen Stadt – Artikel akDuell zu Katamon Jerusalem und die Brigade Malcha
weiterer Artikel zu Katamon Jerusalem – jungle World
Link zum Livorno/Nulldrei Blog Amaranto mit Bildern und Texten zu Katamon
Spielbericht vom magischen FC Blog über ein Besuch bei Hapoel Tel Aviv
Bei dem selben Spiel war 2019 auch Tim vom Insieme Fanzine

Artikel vom Vice Magazin zu La Familia – Beitar Jerusalem
Artikel der Zeit zu La Familia
Artikel der Jüdischen Allgemeinen über Fans die sich von Beitar abgewendet haben

Podcastempfehlungen: meinsportpodcast – Das seltene Derby
Wir Union vereint Podcast: Folge 24 – 100 Jahre Alte Försterei

Die Musik ist von Birocratic – Der Song heißt Celery Man und ist vom Album Beeets, erschienen unter Creative Commons Licence.

Please follow and like us:

HRF 080 | Wir wollen nicht gegen etwas kämpfen, sondern für etwas.

…im Gespräch mit Tamara Dwenger

In Ausgabe 80 ist die Präsidentin des HFC Falke zu Gast. Schon im Vorfeld habe ich diverse Podcasts und Videos gehört und geschaut, um euch eine etwas andere Folge zum HFC Falke zu präsentieren. Natürlich geht es auch um die Gründung oder die Suche nach der Heimat, aber die Schwerpunkte sind anders gelegt. Dazu erzählt Tamara wie sie selbst überhaupt zum Fussball gekommen ist. Wir unterhalten uns über Sponsoring, die Idee HFC Falke, trockene Vereinsarbeit und fragen uns auch, wie und ob, könnte eine andere Fussballwelt aussehen.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

HFC Falke e.V. – Webseite,
HFC Falke – Encyclopedia Wiki,
Falke 06,
Eimsbüttel – Wikipedia,
CrowdFANding – HFC Falke
HFC Falke – Kleine Heimat Film,
Supporters News

Please follow and like us:

HRF 079 | Taranto & Ultrapaz

…im Gespräch mit Lukas Ratius

In dieser Folge gibt es mal wieder eine Art Blind-Date, denn obwohl Lukas nur ein paar Minuten entfernt wohnt, sind wir uns noch nie über den Weg gelaufen. Was wohl auch daran liegt das Lukas jetzt nicht der allergrößte Fussballfan ist. Das macht diese Folge aber um so interessanter.

Lukas hat an der HBK in Saarbrücken Kommunikationsdesign studiert und seine Diplomarbeit als Fotoreportage über Taranto und die dortige Ultragruppe Ultrapaz umgesetzt. Er hat dabei bemerksenswerte Eindrücke sammeln können und ganz besondere Freiheiten als Fotograf in der Kurve bekommen. Wie es dazu kommen konnte, was Taranto für eine Stadt ist und was sie ausmacht, darüber erzählt Lukas in dieser Folge.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

Webseite von Lukas, 11 Freunde Artikel über Lukas Trip nach Taranto mit einigen Bildern, Taranto – Wikipedia, Stahlwerk Ilva – der sterbende Koloss in Süditalien – Artikel vom Tagesspiegel

Please follow and like us:

HRF 078 | Preussen & Münster

…im Gespräch mit Dietrich Schulze-Marmeling

In der 78. Ausgabe darf ich den bekannten Journalisten und Buchautoren Dietrich Schulze-Marmeling begrüßen. Auslöser war das Buch Preussen & Münster mit seinem Freund Hubert Dahlkamp. Ein Fussballbuch das hoffentlich wegweisend sein wird, denn die Autoren betrachten das Verhältnis der Stadt und ihrem Verein unter soziokuluturellen Aspekten. Sie beschäftigen sich ausführlich mit der Lokalpolitik und zeichnen den Weg des Vereins nach.

Am Ende des Gesprächs erzählt Dietrich Schulze-Marmeling wie er zum Fussballbuch-Autoren wurde und gibt einen kleinen Einblick in den Wandel des Werkstatt Verlags.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zu betreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, es gibt es auch noch Facebook und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

Autoren Homepage von Dietrich Schulze-Marmeling

Das Blog von Dietrich Schulze-Marmeling

Das Buch Preußen & Münster beim Werkstatt Verlag (Wie immer der Hinweis, unterstützt den lokalen Buchhandel oder die Verlage direkt)

Preußen Münster Wikipedia
 

Please follow and like us:

HRF 077 | Aus der Geschichte der italienischen Ultras

…im Gespräch mit Kai Tippmann

In Folge 77 geht es ins Mutterland der Ultrakultur. Aber wir beginnen natürlich am Anfang und der liegt im wunderschönen Harz, denn da hat Kai seine Leidenschaft für Fankultur entdeckt. Von Stahl Thale geht es dann zum AC Milan, was eine Formulierung. 🙂 Aber ungefähr so klingt es auch wenn Kai von seinem ersten Stadionbesuch in Italien schwärmt.

Wer das aktuelle Buch “Stadionrebellen” schon sein eigen nennt, wird vieles des Gesagten schon kennen. Für alle anderen gibt es so ein wenig die Richtung des Buches vor. Es ist ein Standardwerk in Sachen Geschichte der Ultrabewegung. Ob Journalist oder Ultra das Buch sollte im heimischen Regal stehen um mitreden zu können.

Hier geht es zum Shop von Erlebnis Fussball, wo das Buch erschienen ist. Es ist eine Herzenssache das ihr das Buch auch bitte bei EF bestellt. Nur durch Support der Verlage wird Buchvielfalt zu erhalten sein.

Ich bedanke mich bei allen die mir im Vorfeld Fragen haben zukommen lassen. Ich habe alle in irgendeiner Form im Gespräch untergebracht.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

Zum Buchkauf bitte hier klicken,

Weißt du noch, damals? Artikel auf altravita.com

Verrückt nach Fussball – Eine Reise durch die Fankurven Italiens – Fussball Dokumentation u.a. mit Kai Tippmann

Kai hat seine ersten Fußballspiele bei der BSG Stahl Thale gesehen. Das AC Milan unter Arrigo Sacchi hat ihn zum Milan Fan gemacht.

Interview mit Kai im Sammelband „Ultras – Eine Fankultur im Spannungsfeld unterschiedlicher Subkulturen“ von Gabriel Duttler und Boris Haigis (Hg.).

“Das lange 68” Italiens Blick auf die Protestbewegung vor vierzig Jahren – pdf

Die allererste Supertifo Ausgabe

Please follow and like us:

HRF 076 | Eine Zeitreise in die Geschichte des Trikots

…im Gespräch mit Stefan Appenowitz

Foto: Thorsten Jochim .com

In der 76. Ausgabe geht es um Trikots und was kann man da alles erzählen. Bis vor ein paar Wochen hätte ich vielleicht, über schön – nicht schön reden können. Doch Dank dem nicht nur wunderschön gestalteten, sondern vorallem unglaublich informativen Trikotbuch, mit sehr vielen Geschichten und Geschichtchen bin ich jetzt um einiges klüger zum Thema.

Ein Eindruck davon vermittelt auch diese Folge. Woher bezogen die Vereine ursprünglich ihre Trikots? Warum gibt es in den 50iger und 60iger Jahren keine Ausrüsterlogos auf dem Trikot? Wie veränderte sich die Mode? Warum nutzen die einen Vereine Templates und andere haben seit Jahrzehnten gefühlt ihren eigenen Stil? Was sind die kleinen und großen Besonderheiten? Woran erkennt man eine Fälschung oder ein Orginal? Wonach sammeln Sammler, haben die Kriterien? Fragen über Fragen, die Stefan Autor des Trikotbuches ausführlich beantwortet?

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Links zum Gast

Stefan Appenowitz auf Facebook, auf Twitter, auf Instagram (Wer möchte kann auch auf diesen Kanälen nach dem Buch anfragen). Das Buch bei ZVAB

Shownotes

Erima – Wikipedia, Blogeintrag zur Firmenbesichtigung bei Bruno Palme, Artikel von @guek62 (Günter Klein) zu “Das Geschäft mit dem Trikots” u.a. zu Bruno Palme im Merkur, Umbro – Wikipedia, Homepage “The Arsenal Shirt“, Werders “Millionending” und eine Schmach – Artikel des NDR zu den rot-weissen Trikots, Fotostrecke von VfB Trikotsammler Ralf Burkhart, Agon Auktion, 1000 Fußballtrikots, Trikotbuch zu Rapid Wien, Text zum Schreibprozess des Buches vom Autor des SK Rapid Buches Julian Schneps auf seinem Blog, Spurs Shirt Book,

Please follow and like us:

HRF 075 | das erste Mal ne Perfect Season gehabt

…im Gespräch mit Stefan Seitz

In Ausgabe 75 unterhalte ich mich mit Stefan Seitz über die SpVgg Unterhaching. Stefan betreibt das Blog ueberhaching.de und erforscht die Geschichte der Rot-Blauen. Er selbst ist seit vielen Jahren Fan, hat sogar schon eine Perfect Season hingelegt und erzählt was ihn an dem Verein so begeistert.

Dank seiner Recherchearbeiten können wir wirklich in die Tiefe gehen. Er gibt Einblicke in die Entwicklung des Dorfes zur heutigen Gemeinde. Zu den Anfängen des Fussballsports in Unterhaching und wie er sich sukzessive entwickelt hat. Wie es zur Bobabteilung kam und damit zum Bob im Vereinswappen. Aber auch wie schwierig Quellenlagen sein können. Wie kompliziert es ist in die Historie eines “Dorf” Vereins einzutauchen, wenn Archive oder Zeitungen im Grunde kaum existent sind.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes

Vorstellung

Stefan´s Blog Ueberhaching

Unterhaching und die Anfänge

Unterhaching Wikipedia, Homepage SpVgg Unterhaching, Text aus der Süddeutschen zum Fasanenpark in Unterhaching, Neuperlach, Hachinger Tal, Gasthaus zur Post,

NS-Zeit

PDF zur NS-Zeit in Unterhaching

Der Wiederaufbau

Marlesreuth bei Hof

Bobabteilung

Internetseite der Bobabteilung

Spielstätten

Stadion Grünau, Sportpark Unterhaching

Podcastempfehlungen:

Deutschlandfunk Kultur Nachspiel: Kriegsspiele auf dem Balkan – Wie der Fußball den Zerfall Jugoslawiens beschleunigte

Nachspielzeit Podcast – Ronny Blaschke “Machtspieler”

Please follow and like us: