HRF 091 | über Europas extreme Rechte und Nazihools

…im Gespräch mit Robert Claus

In Ausgabe 91 ist Robert Claus zu Gast. Er hat sich vor einigen Jahren mit einem Buch dem Thema Hooligans gewidmet. In seinem neusten Werk beschäftigt er sich mit der extremen Rechten und der Tatsache wie sie für den Umsturz trainiert. Natürlich gibt es auch da Überschneidungen in den Fußball.
Wir sprechen natürlich über das Buch, aber auch über die Strukturen in Deutschland. Wie sehr bedroht die Entwicklung deutsche Fankurven, inwieweit sind auch bekannte Nazihools in den Strukturen eingebunden. Robert Claus gibt in dem Gespräch viele Einblicke in die Strukturen, aber auch in sein Buch. Wer sie nach dem hören noch intensiver damit auseinandersetzen möchte, dem sei “Ihr Kampf – Wie Europas extreme Rechte für den Umsturz trainiert” aus dem Werkstatt-Verlag empfohlen. Wie immer findet ihr zahlreiche Links in den Shownotes, teilweise auch weiterführende. Viel Spaß mit dieser Folge.

Shownotes:

Robert Claus – Webseite, Publikationen im Werkstatt-Verlag,

HooNaRa – Wikipedia, Thomas Haller – Stern Artikel, taz Artikel zu Thomas Haller, Krautreporter Artikel zu Thomas Haller,

Runter von der Matte, Twitter Kanal – runter von der Matte,

Michael Kühnen – Wikipedia, Borussenfront Dortmund – Wikipedia, Kampf der Nibelungen – Wikipedia, Beltower News – Interview mit Robert Claus zum Kampf der Nibelungen, Daniel Nivel, Walter Lübcke, Haskala Aufklärungsseite zu Neonazis in Thüringen und zu Knockout51, Artikel des ND zur Naziszene in Eisenach, White Rex – Wikipedia, Regiment Asow – Wikipedia, OireSzene Blog zu Greifvogel Wear und deren Inhaber, der rechte Rand mit einem Text zur Geschichte und Tradition von Nazibekleidung, Artikel des Nordkurier zu Baltik Korps MV, Artikel von “runter von der Matte” zu Tiwaz und den Strukturen, la Familia Fightclub Halle, Kein Filter für Rechte – Correctiv.org,

Please follow and like us:

3 Gedanken zu „HRF 091 | über Europas extreme Rechte und Nazihools

  1. Vielen Dank für die Folge mir einem echten Fachmann in seinem “Metier” zu Gast. Ich habe gerne zugehört (und auch das Buch gelesen).

    Unter anderem fällt die Personalie “Thomas Haller” auch in diesem Gespräch, Daher erlaube ich mir eine Frage:
    Stellt es für diesen Podcast kein Problem oder Zwiespalt dar auf der gleichen Podcast-Plattform (FWMFL) zu uppen, auf der von den Protagonisten die Aktivitäten der Hoonara -und ausdrücklich der Person und Neonazi Thomas Haller- gewürdigt, keinenfalls relativiert, eher noch “glorifiziert” werden?

    Quelle: Episoden 107 und 108 “Heiße Kurven, treue Typen” Die Hool-Banden der 80er und 90er: Chemnitz 1 + 2

    • Grüße dich,

      Erstmal Dankeschön für die Rückmeldung. Freut mich sehr das es dir gefallen hat. Ich muss gestehen das ich sehr selten bei FwmfL reinschaue. Ich nutze ne klassische Podcast-App und was da nicht läuft, höre ich nicht.
      Dankeschön für den Hinweis, ich werde mir das die Tage mal anhören. Sollte es so sein, habe ich zumindest erstmal das Bedürfnis das mit Pini zu klären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.