HRF 081 | Das Wort Fanszene gibt es nur in Deutschland

…im Gespräch mit Felix Tamsut

In der 81.Ausgabe begrüße ich Felix Tamsut, Journalist, Fussballfan, Kölner. Er erklärt mir ganz am Anfang das man in Israel direkt persönlicher zueinander ist, wenn man sich trifft. Im Grunde gibt diese Einleitung das Motto der Sendung wieder, denn Felix erzählt ausführlich von seiner Familie, seiner ursprünglichen Heimat und von sich selbst. Warum er unbedingt aus Israel weg wollte, warum er Köln so liebt und ganz nebenbei geht es natürlich auch um Fußball. Was geht da eigentlich in Israel? Wie funktioniert Fußball in diesem religiösen Land? Wie enstand die Fankultur und wie hat sie sich entwickelt? Ich habe mich bis dato nie damit befasst um so besser das ein Kenner wie Felix mir die Materie haarklein erklärt. Und weil ich einfach alles fragen durfte, muss ich mich auch an dieser Stelle, ganz besonders bei Felix bedanken. Noch nie war der Hörfehler so persönlich.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder und Stories könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

Felix auf Twitter,

Vortrag von Felix auf Facebook

Wurzeln

Aschdod – Wikipedia

Fußball in Israel

Hapoel Ashdod F.C. – Wikipedia,
Maccabi Ironi Ashdod F.C. – Wikipedia,
F.C. Ashdod – Wikipedia,
Beitar Jerusalem – Wikipedia,
Hapoel Katamon Jerusalem – Wikipedia, Die andere Kurve – taz-Artikel,
Maccabi Haifa – Wikipedia
Maccabi Tel Aviv – Wikipedia
Hapoel Be’er Scheva – Wikipedia

Max Nordau, TAZ-Artikel von 2011 zum Thema Proteste/Sozialstaat, Kach (verbotene terroristische Organisation)

Israelische Fanszene

Brigade Malcha – Facebook Seite
Ultras in der heiligen Stadt – Artikel akDuell zu Katamon Jerusalem und die Brigade Malcha
weiterer Artikel zu Katamon Jerusalem – jungle World
Link zum Livorno/Nulldrei Blog Amaranto mit Bildern und Texten zu Katamon
Spielbericht vom magischen FC Blog über ein Besuch bei Hapoel Tel Aviv
Bei dem selben Spiel war 2019 auch Tim vom Insieme Fanzine

Artikel vom Vice Magazin zu La Familia – Beitar Jerusalem
Artikel der Zeit zu La Familia
Artikel der Jüdischen Allgemeinen über Fans die sich von Beitar abgewendet haben

Podcastempfehlungen: meinsportpodcast – Das seltene Derby
Wir Union vereint Podcast: Folge 24 – 100 Jahre Alte Försterei

Die Musik ist von Birocratic – Der Song heißt Celery Man und ist vom Album Beeets, erschienen unter Creative Commons Licence.

Please follow and like us:

2 Gedanken zu „HRF 081 | Das Wort Fanszene gibt es nur in Deutschland

  1. Vielen Dank erst einmal für Deine Spätschicht, denn so hatte ich in meiner Nachtschicht gleich was zum Hören 🙂

    In meinen Augen auch bei fast 3,5 Stunden eine schöne, runde und informative Ausgabe geworden und Ihr hättet wahrscheinlich auch noch eine Stunde mehr machen können. Oder vielleicht ein Special über israelische Groundhopper? Hätte ich so jetzt auch nicht auf dem Schirm gehabt.

    Und wenn man dann auch noch den einen oder anderen chemischen Bauch pinseln konnte 😛

    • Hey, soll deine Einleitung bedeuten du magst keine langen Folgen? 😁 Dankeschön für das Feedback. Bei mir ist Israel irgendwie immer unter gegangen, aber beim schauen von YouTube Videos fürs Intro musste ich feststellen, da kann scheinbar auch richtig was gehen.
      Dann hast du ja mal wieder neue Ziele 😄.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.