HRF 056 | über den 1.FC Union Berlin

…im Gespräch mit Gerald Karpa

Der 1.FC Union Berlin mit all seinen Vorgängervereinen hat eine außergewöhnliche Vereinsgeschichte. Eine, die viel zu lang für eine Podcastepisode wäre. Deshalb unterhalte ich mich mit Gerald Karpa, dem Vereins-Chronisten des 1.FC Union über Geschichten aus der Geschichte.

Wie kam man zum Beispiel an die „alte Försterei“? Wie war der Fussball im Nachkriegs-Berlin? Wie kam es zur Gründung des 1.FC Union? Wo steht eigentlich der FDGB Pokal und wie recherchiert man Dinge? Viele Fragen und noch mehr kompetente Anworten gibt es in dieser 56.Folge.

Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar nicht mehr weitergehen kann, lest ihr hier. Dankeschön!

Ihr möchtet auf dem laufenden bleiben? Dann könnt ihr gerne auf Twitter folgen, Facebook gibt es auch noch und gerade für Bilder könnt ihr natürlich auch auf Instagram folgen.

Shownotes:

Union Berlin Webseite, Union Berlin Wikipedia, Stadion an der alten Försterei,

Fuwo – Wikipedia, Union Oberschöneweide, Artikel zum FDGB Pokal, Union Oberschöneweide, Artikel Interview mit Stefanie Fiebrig, Klaus Korn, Zeitschrift Horch und Guck – Wikipedia, SC Union 06 Oberschöneweide – Neugründung in WestBerlin, Herbert Raddatz, VfB Pankow

Weitere Union Podcasts: Union am Ball (Radio Eins mit Steffi Fiebrig), Textilvergehen, Alte Podcasterei

2 Gedanken zu „HRF 056 | über den 1.FC Union Berlin

  1. Pingback: Der 1. FC Union auswärts gegen Bayern München: Entspanntere Situation › Textilvergehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.