HRF 114 | Fußballkultur in Syrien

avatar
Nick Kaßner
avatar
Nadim
  1. In dieser Ausgabe ist Nadim zu Gast. Er lebt seit 2015 in Deutschland. Seit einigen Jahren reist er durch die Fanprojekte und Fanhäuser der Republik und hält Vorträge zur Fußball und Fankultur in Syrien. Er ist Ultra des syrischen Clubs Hutteen SC aus Latakia.

Die offiziellen Youtube Kanäle der drei größten syrischen Gruppen.

Ultras Blues 17Hutteen SC

Ultras Eagles 09Tishreen SC1947

Ultras Blue Warriors 17Al-Karamah SC

Politik taucht in dieser Folge immer wieder auf, ist aber nicht das Hauptthema. Wer noch mehr über den Einfluss der Politik und die Auswirkungen des Krieges auf den Fußball in Syrien hören möchte, dem sei dieses Feature von Ronny Blaschke beim Deutschlandfunk empfohlen.

Ein längerer Text dazu findet sich auch beim Weserkurier, natürlich ist auch dieser von Ronny Blaschke. Schwer möglich an jemanden vorbeizukommen, der bei Google für alle relevanten Treffer verantwortlich ist. Der freiberufliche Journalist mit dem Schwerpunkt Geopolitik im Sport, treibt gerade diese Themen voran.

Das erwähnte Buch von Ronny Blaschke heißt „Machtspieler“ – Fußball in Propaganda, Krieg und Revolution

Wie Politik den Fußball instrumentalisiert

und beschäftigt sich mit den Diktaturen, den Regimen dieser Welt, im Bezug auf das schöne Spiel. Ob nach dem Krieg auf dem Balkan, die Revolutionen in Nordafrika, Putin, China oder Afrika. Ronny Blaschke hat für dieses Buch all die Orte besucht und Menschen vor Ort getroffen. Nadim ist jetzt der zweite nach Julian Rieck (über den Franquismus bei Real) auf den ich durch das Buch aufmerksam wurde.

 

 

4 Gedanken zu „HRF 114 | Fußballkultur in Syrien

  1. Ich fand die Folge super interessant und spannend. War für mich absolutes Neuland was das Thema angeht. Auch wenn ich es zeitweise ein wenig unstrukturiert fand, war mir in den über 3 Stunden nie langweilig. Super Folge von euch beiden!

    • Hey Philipp, ganz lieben Dank für dein Feedback. Das mit der Unstrukturiertheit ist definitiv ein Punkt. Vielleicht hätte ich das beim schneiden noch versucht etwas umzustellen, aber ich hatte aus Zeitgründen leider nicht die Möglichkeit. Am Ende ist es (leider) nur ein Hobby bisher. Aber ich nehme das mit.

      Liebe Grüße

  2. Ich habe noch ein Nachtrag, ich weiss jetzt nicht mehr ob in HRF114 oder HRF113 gehört… Du wolltest etwas schneiden.
    Bitte nicht schneiden. Das mag ich ja an Podcasts, die Aufnahme startet und wenn das Gespräch zu Ende ist, endet die Aufnahme. Gern die Tonqualität überprüfen und ggf. den Gast etwas lauter machen, aber nichts weg-/umschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.